Weiterführende Informationen zum Nanstein, zu Franz v. Sickingen

  Landstuhl.info – Burg Nanstein

Sturm, Caspar: 
Warlicher bericht: wie von den dreyen Churfürsten und Fürsten, Namlich Tryer, Pfaltz, unnd Hessen, weylandt Frantz von Sickingen uberzogen (..) 1523 

Internet Publikation “Warlich Bericht”

Eine Auswahl

  Keddigkeit, Jürgen / Burkhart, Ulrich / Übel, Rolf:  

Pfälzisches Burgenlexikon III, I – N, Kaiserslautern 2005

  Braun, Eckhard : 

Pfälzische Burgen und Feuerwaffen, Teil VI, S. 913f., Hauenstein 1997

  Bader, Erich:

Sickingenstadt Landstuhl – Burg Nanstein, Abschnitt C. S. 33ff (Burgführer)
 

Thomas, Hubert; Sturm Caspar: 
Bellum Sickinganum, Das ist Kurtze doch umständliche Historische erzehlung deren von dem Edlen Teutschen Helden … Straßburg 1626, Universitäts- und Landesbibliothek Sachsen-Anhalt, Sammlung Ponickau

Scholzen Reinhard, 
Franz von Sickingen, Institut für pfälzische Geschichte und Volkskunde, 1996

Scholzen Reinhard: 
Franz von Sickingen (1481-1523) Fehde als Beruf, ÖMZ 5/2014, S. 3ff.

Bader, Erich: 
Sickingenstadt Landstuhl – Burg Nanstein, Abschnitt C. S. 33ff (Burgführer)

Bader, Erich: 
Jahrbuch zur Geschichte von Stadt und Landkreis Kaiserslautern, Band 24/25, 1986/87, Das Ende des Bergschlosses dargestellt am Ausbau und Fall der „Burg Nanstein“ (1518/1523), S. 173 – 194

Sturm, Caspar: 
Warlicher bericht: wie von den dreyen Churfürsten und Fürsten, Namlich Tryer, Pfaltz, unnd Hessen, weylandt Frantz von Sickingen uberzogen (..) 1523 

Internet Publikation “Warlich Bericht”

Münch, Ernst: 
Franz von Sickingens Thaten, Pläne, Freunde und Ausgang, Stuttgart 1827 (digitalisiert von google books)

Dolch, Martin / Keddigkeit, Jürgen / Ulrich, Stefan
Pfälzischens Burgenlexikon Bd. III I – N, S. 646 ff., Kaiserslautern 2005

Teile diese Seite

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.