Burg Neudahn

Wahrzeichen von Neudahn: Doppelbatterieturm und Mauerkeil
Burg Neudahn (Luftbildaufnahme 2018)

Kurzinfo

Über den genauen Zeitpunkt der Errichtung der Burg Neudahn liegen keine Urkunden vor. Wahrscheinlich wurde sie bereits um 1240 erbaut. Die wechselvolle Geschichte von Neudahn, die ihren Höhepunkt im Ausbau zur Kanonenburg nach dem Bauernkrieg 1525 und dem Übernachtungsbesuch des frz. Königs 1552 hatte, bis hin zur Zerstörung im 17. Jhdt., wird betrachtet.
Insbesondere wird die Wehrfunktion der Kanonenburg näher analysiert.

Lage

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Teile diese Seite

Seite zuletzt aktualisiert am