Wehrkonzeption der stauferzeitlichen Madenburg

Die Kernelemente der stauferzeitlichen Wehrkonzeption waren

  1. Wahl des Burgenplatzes:  Höhenburg in Spornlage
  2. Halsgraben
  3. (Ältere) Schildmauer
  4. Bergfried
  5. Ringmauer
  6. Flankierender Torturm am Haupttor zur Kernanlage
Diese Wehrfunktionen blieben vermutlich bis ins 15. Jahrhundert bis auf wenige Kleinmaßnahmen unverändert. Wahrscheinlich ist noch vor dem Bauernkrieg die Zwingeranlage in der Südlichen Burghälfte ergänzt worden.
Die Madenburg liegt in Spornlage auf einer Bergzunge mit steilen Hängen an drei Seiten. Blick von der Feldseite aus Norden
Reste des Bergfriedes und der älteren Schildmauer
Teile diese Seite

Seite zuletzt aktualisiert am

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.