Lage und Erreichbarkeit der Burg Spangenberg

Die Burgruine liegt im Elmsteiner Tal oberhalb der Ortschaft Erfenstein (Gemeinde Esthal, VG Lambrecht, Landkreis Bad Dürkheim). Das Auto kann man auf dem großen unbefestigten Parkplatz am Ortseingang (aus Osten) bzw. Ortsende (aus Westen kommend) abstellen.

Vom Parkplatz führt ein mäßig steiler Weg zur Burg. 80 m Höhendifferenz sind dabei zu bewerkstelligen. Nachdem man den Speyerbach und auch die Bahngleise überquert hat, hält man sich auf dem breiten Forstweg zunächst rechts bis nach etwa 200 Metern ein schmalerer Weg links abzweigt und über wenige Serpintinen zur Burg führt. Nach 10 Minuten erreicht man den markanten Felsklotz, auf dem die Reste der Oberburg zu erkennen sind. Entlang der Ringmauer der Unterburg geht es weiter und man erreicht nach einer weiteren Spitzkehre das Burgtor, welches in die Unterburg führt.

Die Burg ist nur an Samstagen/Sonntagen gewöffnet. Sie wird vom Burgverein Spangenberg bewirtschaftet

 

 

Vorhandensein von Toilettenanlagen ja/nein

Sanitäranlagen befinden sich auf der Burg in der Schänke.

 

 

Die urige Burgschänke lädt zur Einnahme von Speis und Trank ein und auch auf der kleinen Freiterrasse vor der Gaststube sind Tische und Stühle für den rastenden Burgbesucher aufgestellt.

Google Maps

Mit dem Laden der Karte akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Google.
Mehr erfahren

Karte laden

Abonnieren
Benachrichtige mich bei neuen Kommentaren
guest
0 Kommentare
Inline Feedback
Alle Kommentare ansehen
Teile diese Seite
0
Eine lebendige Diskussion auf dieser Seite ist möglich und erwünscht. Bitte teile Deine Sicht mit uns.x