Grundriss Burg Spangenberg

A1, A2  Terrassen der Unterburg
B           Mittelburg
C           Oberburg

    1. Alter Burgweg zum Rundbogentor der Unterburg
    2. Rundbogentor mit Pechnase
    3. Steinernes Eckhaus in der Unterburg
    4. Unterburgweg über 2 Terrassen
    5. Vermutlicher Platz eines älteren Wirtschaftsgebäudes, denkbar eine Stallung
    6. Strebepfeiler der Unterburg
    7. Unterer Hof
    8. Alter Zugang in die Oberburg durch eine Rundpforte
    9. Treppenaufgang zum Vorraum mit Zisterne
    10. Treppenabgang in den Gewölbekeller und die Küche
    11. 2,30 m starke Schildmauer, zugleich Ostmauer des Wohnhauses
    12. Tankzisterne mit ca. 5,5 qm Füllvolumen
    13. Stark durchfensterte Südwand des Palas
    14. Stark überhängender oberer Abschnitt des Burgfelsens
    15. Hochrechteckige Äußere Schildmauer, Anfang des 14. Jh noch ohne Tordurchbruch und Pechnase
    16. Im Zuge der Errichtung der Schildmauer eingeebneter alter Halsgraben, später ein Hof mit unbekannter Nutzung,1465 noch ohne Treppenturm
Teile diese Seite