Hochrechteckige Scharte in der Schildmauer

(1)

Die Innenansicht der Scharte verrät, dass die Schartenbreite durchaus auch den Einsatz eines Serpentinell auf einem Schießbock erlaubt hätte. Die Ausgestaltung einer sich nach außen verengenden Scharte diente dem Schutz der Bedienmannschaft und erlaubte dennoch einen ausreichend großen Seitenrichtbereich der Waffe.
Eigenes Foto mit freundlicher Genehmigung des Scharfeneck-Vereins.

Die Innenansicht der Scharte verrät, dass die Schartenbreite durchaus auch den Einsatz eines Serpentinell auf einem Schießbock erlaubt hätte. Die Ausgestaltung einer sich nach außen verengenden Scharte diente dem Schutz der Bedienmannschaft und erlaubte dennoch einen ausreichend großen Seitenrichtbereich der Waffe.
Eigenes Foto mit freundlicher Genehmigung des Scharfeneck-Vereins.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt