Neu

Falkenburg (1430) - 5er Postkartenset A (Standard, DIN A6)

5,95 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandfertig

Postkarten-Set A mit 5 unterschiedlichen Motiven der Falkenburg des Jahres 1430 im Standard-Format (14,8 x 10,5 cm, DIN A6). Mit Hochglanz-UV-Lack und in brillianter Foto-Qualität. Rückseite ist bedruckt mit Postkartenlayout und umfasst Infos zur Burggeschichte und ist beschreibbar. Hinweis: Preisvorteil bei Kauf des 10er Sets C.

StaffelpreisMenge (von)Menge (bis)
0,95  20

Postkartenset in Standardgröße 148x105mm und bedruckter Rückseite mit 5 Rekonstruktionsansichten der Falkenburg (Pfalz) des Jahres 1430.

  • Erhältlich als Set A und B mit 5 verschiedenen Motiven. Hinweis: Das 10er Set C. gibts zum vergünstigten Preis
  • Postkarten im Standard-Format (148 x 105 mm, DIN A6) und in brillianter Foto-Qualität.
  • 0,40 mm starker Postkarten-Chromokarton 260g, maximale Steifigkeit, Hochglanz UV-Lack
  • Vorderseite: weiß mit Fotomotiv
  • Rückseite: matt und beschreibbar und mit echtem Postkartenvordruck
  • neu auf der Rückseite:  Zusatzinformationen zur Burggeschichte und zur geogr. Lage der Burganlage

Briefmarke nicht enthalten. Mit Stand Feb 2022 mit 0,70 € zu frankieren (ohne Gewähr)

Rezensionen

Sei der erste, der dieses Produkt bewertet.

Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt

Produktqualität
Bestellabwicklung

Noch keine Rezensionen vorhanden

Die Ruine der alten Reichsveste Falkenburg im LK Südwestpfalz gehört zu den stauferzeitlichen Felsenburgen. Der Zeitpunkt ihrer Erbauung ist unklar, erstmals urkundlich erwähnt wurde sie 1246. Durch Verpfändung gelangte die Reichsburg im frühen 14. Jh. in den Besitz des Leininger Grafen Friedrich V. und 1379 zur Hälfte an Kurpfalz. Durch Erbschaft übernahm das Haus Pfalz-Zweibrücken den kurpfälzer Anteil. 1427 wurde die Teilung der Burg beurkundet und genauestens beschrieben. Aus dieser Urkunde wissen wir einiges vom Baubestand der spätmittelalterlichen Falkenburg. Sie überstand Bauernkrieg und 30jährigen Krieg unbeschadet. Erobert wurde die Falkenburg 1680 durch französische Truppen von Montclar, die bei ihrem Abzug im selben Jahr die Anlage sprengten.
Der Versand erfolgt als versichertes DHL-Paket, bei Postkarten unversichert im A5-Briefcouvert. Die Versandkosten betragen in Deutschland für Puzzles, Leinwanddrucke, Fußmatten, Bundles, Wanduhren, ... 9,30 Kleingüter, wie z.B. Fototassen, Bierkrüge, Tischsets, Brettchen, Schirmkappen, Mousepads ... 6,00 Postkartensets: 2,85 Kalender: 7,50 €