Neu

Mousepad - Burg Gräfenstein (1544) Torzwinger aus Osten

11,95 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

Hochwertiges Mousepad in der ergonomisch idealen Stärke von ca. 2,3 mm und perfekten Gleiteigenschaften für optische und mechanische Mäuse. Hochwertiger Zellkautschuk mit seidenmatter Oberfläche mit Kristallstruktur. Absolut wasserabweisendes, kratz- und abriebfestes Mousepad in brillanter Druckqualität.

(1 Kundenrezension)

Artikel-Nr. 50-00-00-05-E-02 Kategorien , Schlagwörter ,

Produktdetails zum Mousepad 24 x 19 cm

Hochwertiges Mousepad in der ergonomisch idealen Stärke von ca. 2,3 mm und perfekten Gleiteigenschaften für optische und mechanische Mäuse. Hochwertiger Zellkautschuk mit seidenmatter Oberfläche mit Kristallstruktur. Absolut wasserabweisendes, kratz- und abriebfestes Mousepad in brillanter Druckqualität.

  • Material: Sandwichmaterial aus 2 mm Zellkautschuk und 220 my Polypropylen versiegelt mit einer seidenmatten 80 my Filmomat®-Foto-Schutzfolie
  • Seidenmatte Oberfläche mit Kristallstruktur
  • Format: 24 x 19 cm
  • Ergonomisch und optisch ideale Stärke
  • Abriebfest 
  • Abwischbar (keine Textiloberfläche)
  • Feuchtigkeitsabweisend (kein Papierträger)

1 Rezension abgegeben für Mousepad – Burg Gräfenstein (1544) Torzwinger aus Osten

Produktqualität

100 %

Bestellabwicklung

100 %

Bitte hier Deine Bewertung abgeben

Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt

Produktqualität
Bestellabwicklung

Von 01 Kunden bewertet

Sortiert nach

  • Avatar

    Vera Ulrich

    Tolle Qualität und die Abbildung kommt sehr gut zur Geltung.

    27. März 2021
    Verifizierter Einkauf

    Hilfreich?

Die Erbauung der Burg Gräfenstein erfolgte vermutlich in der Wende des 12. auf das 13. Jahrhundert. Die Geschichte der Burg ist geprägt durch Verpfändungen und permanente Besitzerwechsel, bis sie dann 1501 vollständig an Graf Emich VIII. von Leiningen-Hardenburg fiel, der für den Ausbau der nördlichen Unterburg, des Zwingers und der Toranlagen sorgte. Pfalzgraf Ruprecht von Zweibrücken-Veldenz ließ die im Bauernkrieg zerstörte Burg prächtig auferstehen. Die Rekonstruktion zeigt die Burg im Zustand nach dem Ausbau gegen 1545. Im Dreißigjährigen Krieg brannte der Gräfenstein bei einer Belagerung völlig aus und ist seither Ruine.
Der Versand erfolgt als versichertes DHL-Paket, bei Postkarten unversichert im A5-Briefcouvert. Die Versandkosten betragen in Deutschland für Puzzles, Leinwanddrucke, Fußmatten, Bundles, Wanduhren, ... 9,30 Kleingüter, wie z.B. Fototassen, Bierkrüge, Tischsets, Brettchen, Schirmkappen, Mousepads ... 6,00 Postkartensets: 2,85 Kalender: 7,50 €  
10ivH-Rabatt

Halt! Nicht einfach wegklicken!

Dir scheint ja meine Burgenseite gut zu gefallen. Mit dem Kauf eines Burgsouvenirs kannst Du mithelfen, dass diese Seite auch künftig weiterentwickelt werden kann.

Als Dankeschön für Deinen Kauf erhältst Du einen Rabatt von 10% *.

Notiere Dir unbedingt den Coupon: burgenfreund

* Coupon zur einmaligen Verwendung bis 31.12.2021. 10% auf Warenwert, anwendbar auf gesamtes Sortiment. Mindestbestellwert 20€. Nicht anwendbar auf bereits rabattierte Produkte und mit weiteren Gutscheinen.  Einlösbar beim Checkout Im Warenkorb im Feld “Gutscheincode”.

Halt! nicht einfach Wegklicken!

Ich richte mich an Dich mit der konkreten Bitte um Unterstützung

Dir scheint ja meine Burgenseite gut zu gefallen. Wusstest Du, dass Aufbau, Betrieb und Weiterentwicklung eine Stange Geld kosten?

Mit dem Kauf eines Burgsouvenirs in meinem Shop kannst Du mithelfen, dass diese Seite auch künftig noch interessierten Burgenfreunden zur Verfügung steht und weiterentwickelt werden kann.

Als Dankeschön für Deinen Kauf erhältst Du von mir einen Rabatt von 10% *.

Notiere Dir unbedingt den Coupon: burgenfreund

Peter Wild

* Coupon zur einmaligen Verwendung bis 31.12.2021. 10% auf Warenwert, anwendbar auf das gesamte Sortiment bei Mindestbestellwert 20€. Nicht anwendbar auf bereits rabattierte Produkte. Nicht in Kombination mit weiteren Gutscheinen. Einlösbar beim Checkout Im Warenkorb im Feld “Gutscheincode”.