Frühstücksbrettchen - Gräfenstein (1544) aus Norden

19,90 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

Stilvolles Glas-Frühstücksbrettchen mit einzigartigem Motiv der rekonstruierten Burg Gräfenstein des Jahres 1544, kratzfest, lebensmittelecht, rutschfest, Abmessung (BxHxT): 28,4 x 20 x 0,4 cm

Artikel-Nr. 67-00-00-05-E-02 Kategorien , Schlagwörter ,

Geschmackvoller kann das Frühstück kaum ausfallen. Das Motiv auf dem Glas-Schneidebrett macht das Frühstücksbrettchen zum besonders hochwertigen Blickfang ; 

  • Extra starkes 4 mm Glas mit strukturierter Oberfläche
  • Brillante Druckqualität
  • Kratzfest
  • Lebensmittelecht
  • Rutschfest durch 4 Gummifüße
  • Abmessung (BxHxT): 28,4 x 20 x 0,4 cm

 

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Frühstücksbrettchen – Gräfenstein (1544) aus Norden“

Die Erbauung der Burg Gräfenstein erfolgte vermutlich in der Wende des 12. auf das 13. Jahrhundert. Die Geschichte der Burg ist geprägt durch Verpfändungen und permanente Besitzerwechsel, bis sie dann 1501 vollständig an Graf Emich VIII. von Leiningen-Hardenburg fiel, der für den Ausbau der nördlichen Unterburg, des Zwingers und der Toranlagen sorgte. Pfalzgraf Ruprecht von Zweibrücken-Veldenz ließ die im Bauernkrieg zerstörte Burg prächtig auferstehen. Die Rekonstruktion zeigt die Burg im Zustand nach dem Ausbau gegen 1545. Im Dreißigjährigen Krieg brannte der Gräfenstein bei einer Belagerung völlig aus und ist seither Ruine.
Der Versand erfolgt als versichertes DHL-Paket, bei Postkarten unversichert im A5-Briefcouvert. Die Versandkosten betragen in Deutschland für

Puzzles, Leinwanddrucke, Fußmatten, Bundles, Wanduhren, ... 9,30

Kleingüter, wie z.B. Fototassen, Bierkrüge, Tischsets, Brettchen, Schirmkappen, Mousepads ... 6,00

Postkartensets: 2,85