Sale

Frühstücks-Set "Blumenstein" (Bundle)

Setpreis 43,86 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandfertig in 1 - 2 Werktagen

Das einzigartige Frühstücksset-Bundle der Burg Blumenstein des Jahres 1330 besteht aus Tischset, Windsor-Tasse und Frühstücksbrettchen. Bei Wahl des 3er Sets erhältst Du 10% Rabatt gegenüber den Einzelpreisen.

Tischset - Burg Blumenstein (1330) Feldseite aus Südosten

Das einzigartige Tischset für Burgenfreunde wartet mit einem gestochen scharfen und brillanten Aufdruck der Burg Blumenstein auf weißem Untergrund auf. Es ist aus Kunststoff (0, 8 mm starkes Polypropylen), kratzfest, lebensmittelecht und abwischbar. Abmessung: 39 x 29 cm.

Fototasse "Windsor" mit Blumenstein-Motiv

Die edle Windsor-Tasse sorgt mit ihren nach außen gehenden Rändern für einen stilvollen Start mit Kaffee in den Tag oder als Teetasse für die „Teatime“. Füllvolumen 300ml, Durchmesser 7,3cm, Höhe 10,3cm. Aus hochwertigem Steingut, spülmaschinenfest und kratzfest. Brillant glänzender Aufdruck.

Frühstücksbrettchen - Blumenstein (1330) Westansicht

Stilvolles Glas-Frühstücksbrettchen mit einzigartigem Motiv der rekonstruierten  Burg Blumenstein des Jahres 1330, kratzfest, lebensmittelecht, rutschfest, Abmessung (BxHxT): 28,4 x 20 x 0,4 cm

Das einzigartige Frühstücksset-Bundle unserer Pfälzer Burgen besteht aus Tischset, “Windsor”-Tasse und Frühstücksbrettchen.

Produktmerkmale

  • Brillanter 6-Farb-Direktdruck für perfekte Farbabstufungen und Zwischentöne
  • Gestochen scharfer Aufdruck
  • Kratzfest, lebensmittelecht, rutschfest
  • Format Tischset (BxH) 39 x 29 cm    Brettchen: (BxHxT): 28,4 x 20 x 0,4 cm    Tasse: 300ml, Durchmesser 7,3cm, Höhe 10,3cm.
  • Tasse: spülmaschinenfest
    Details siehe in der Schnellansicht oder bei den Einzelprodukten

 

Seite zuletzt geändert am 26. März 2022

Rezensionen

Sei der erste, der dieses Produkt bewertet.

Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt

Produktqualität
Bestellabwicklung

Noch keine Rezensionen vorhanden

Die Burgruine Blumenstein zählt zu den weniger bekannten Burgen der Pfalz. Wie bei so vielen anderen Burgen der Region liegt auch ihre Geschichte im Dunkeln. Die Anlage wurde etwa zur ausgehenden staufischen Zeit um 1250 errichtet. Zerstört wurde sie vermutlich im Bauernkrieg von 1525. Es ist wahrscheinlich, dass die Burg zeitweise auch als “Raubritterburg” fungierte. Sie gilt als typische Felsenburg, bei der man ein 50m langes und 10m breites Felsenriff für die Anlage von Zisternen und Felskammern regelrecht ausgehöhlt hat. Die Enge auf dem Felsen ließ nur kleine Bauten zu. Die Burgverteidigung stütze sich primär auf die Uneinnehmbarkeit der Oberburg auf dem Felsplatau. Eine kleine Burgbesatzung reichte für die Verteidigung aus. Gegen Beschuss mit Katapultwaffen war die Oberburg mit einer hohen Mantelmauer geschützt.
Der Versand erfolgt als versichertes DHL-Paket, bei Postkarten unversichert im A5-Briefcouvert. Die Versandkosten betragen in Deutschland für Puzzles, Leinwanddrucke, Fußmatten, Bundles, Wanduhren, ... 9,30 Kleingüter, wie z.B. Fototassen, Bierkrüge, Tischsets, Brettchen, Schirmkappen, Mousepads ... 6,00 Postkartensets: 2,85 Kalender: 7,50 €