Madenburg - Fototasse "Jumbo XXL"

17,85 

Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandfertig in 3-5 Werktagen
Enthält 19% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: Versandfertig in 3-5 Werktagen
  • Ansicht aus Nordwesten
  • Ansicht aus Osten
  • Eberhardbau und Schildmauer aus Nordosten
  • Schildmauer im Morgendunst
Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: 40-30-00-03-E-00 Kategorien: , Schlüsselworte: ,

Echter “Hingucker”- einzigartiges Motiv

Qualität Made in Germany

Kostenloser Versand ab 65 € (D)

Flexible Zahlungsweisen mit PayPal PLUS und mit Käuferschutz

Beschreibung

Spülmaschinenfeste “Jumbo XXL”-Fototasse mit Motiv der Madenburg.
Fassungsvermögen 0,5 Liter. Tassenhöhe ca. 11 cm.
Umlaufender-XXL-Panoramaaufdruck mit Druckbereich für das Burgmotiv: 22 x 9 cm.
Hochwertige Keramik in strahlendem Weiß.
Mit Schriftzug des Burgnamens und des Erstellers.
Spülmaschinenfester Druck bis 2.000 Waschgänge bei max. 65 Grad.

Zusätzliche Information
Motiv

Ansicht aus Nordwesten, Ansicht aus Osten, Eberhardbau und Schildmauer aus Nordosten, Schildmauer im Morgendunst

Tassenfarbe

Bewertungen (0)

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Madenburg – Fototasse “Jumbo XXL”“

Geschichtliches
Die Madenburg wurde vermutlich als Reichsburg im 11. Jahrhundert erbaut und gelangte Anfang des 13. Jh. als Lehen des Bischofs von Speyer an die Grafen von Leiningen. Aus Geldnot verpfändeten diese später Anteile an der Burg und so war die Madenburg zwischen 1372 und 1481 Ganerbenburg. Nach dem Kauf der Madenburg durch das Hochstift Speyer 1516 verblieb die Madenburg im Besitz der Bischöfe. Die heute noch das Bild der Ruine prägenden Erweiterungsmaßnahmen zur Renaissanceanlage und Kanonenburg (Barbakane, äußere Schildmauer, Torbastion, Philipps- und Eberhardbau) erfolgten aber erst nach den Zerstörungen im Bauernkrieg in der zweiten Hälfte des 16. Jhs.. Im 30jährigen Krieg wurde die Madenburg mehrfach in Kampfhandlungen verwickelt und erobert. Das Aus für die Madenburg kam 1680, als Truppen des französischen Generals Montclard die Burg besetzten und beim Abzug sprengten. Ein Wiederaufbau unterblieb.
Versand
Der Versand erfolgt als versichertes DHL-Paket, bei Postkarten unversichert im A5-Briefcouvert. Die Versandkosten betragen in Deutschland für

für Puzzles und Leinwanddrucke: 8,00

für Fototassen: 4,00

für Postkartensets: 2,10