Grundriss Altdahn (2 Ebenen)

Grundriss von Altdahn, untere Ebene. In wesentlichen Teilen modifizierte Skizze des KDM Pirmasens, S.220
  1. Halsgraben
  2.  Hohe Mantelmauer
  3. Flankierungsturm
  4. Östlicher Zwinger
  5. Felstreppe vom Ostfelsen in den Ostzwinger
  6. Nordturm (auch: nördlicher Torturm, Hufeisenturm
  7. Felsenkammer mit Mittelsäule angrenzend zum Nordturm
  8. Schmaler Westzwinger mit spitzbogigem Felsentor zu #9
  9. Felsspalt mit Wächterkammer im Durchgang
  10. Felsentreppe zur Oberburg, am Fuß der Treppe Zisterne
  11. Südturm
  12. Felsenkammer mit Mittelsäule
  13. Südlicher Zwinger (Vorburg)
  14. Südliche Terrasse / Unterburg
  15. Flankierungsturm mit tiefem, halbkreisförmigen Brunnenschacht
  16. Durch Felssturz sichtbar gewordene Tankzisterne im Westfelsen
  17. Westtor mit Wassergraben (Wolfsgrube ?)
Grundriss von Altdahn, obere Ebene. In wesentlichen Teilen modifizierte Skizze des KDM Pirmasens, S.220
  1. Felssockel eines abgegangenen Wartturms
  2. Nordturm, Geschützplattform auf oberer Ebene
  3. Treppenabgang zu den tieferen Geschützebenen im´Nordturm
  4. Kreisrund gemeiselter Schacht, vmtl. eine Zisterne
  5. Felsriss zwischen Ost- und Westfelsen, der mit einem Steg überbrückt ist
  6. Felskammer im Durchgang zum Ostfelsen
  7. Felsentreppen und -gänge in der Oberburg, zugleich Verbindungsgang zum Ostfelsen
  8. Abgegangene Außenmauer des Palas
  9. Südturm mit Geschützplattform auf Dachebene
  10. Wartturm, in unteren Ebenen als Abortturm genutzt. Kein Bergfried.
  11. Abgegangene Gebäudereste auf der Oberburg
  12. Durch Felssturz sichtbar gewordene Tankzisterne im Westfelsen.  Umgekehrte Trichterform.
Teile diese Seite