Blick durch das Innere des Bergfrieds von Alt-Wolfstein

Blick durch das Innere des Bergfrieds von Alt-Wolfstein

Fünf Geschosse war der Bergfried von Alt-Wolfstein hoch. Deutlich sind die Balkenlöcher zur Aufnahme der Deckenbalken der alten Geschossdecken auszumachen. Der einst hölzerne Treppenaufgang im Innern des Bergfrieds war baufällig und wurde durch eine freistehende Stahlkonstruktion ersetzt.

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am . Setze ein Lesezeichen auf den permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine Email-Adresse wird nicht angezeigt