Burg Tanstein

Burg Tanstein erstreckt sich auf den beiden, durch einen Einschnitt voneinander getrennten, westlichen Burgfelsen der Dahner Schlössergruppe.
Tanstein - Burg auf zwei Felsen

Kurzinfo

Burg Tanstein erstreckt sich auf den beiden, durch einen Einschnitt voneinander getrennten, westlichen Burgfelsen der Dahner Schlössergruppe. Die Freundschaft des Dahner Ritters Heinrich XIII. mit Franz v. Sickingen wirkte sich verhängnisvoll für den Dahner aus. Die fürstliche Allianz aus Kurtrier, Kurpfalz und Hessen zog nach der Niederlage und Tod Sickingens 1523 auch gegen dessen Verbündete zu Felde, was in der Folge zum wirtschaftlichen Ruin des Dahner Ritters führte. Bereits 1570 galt Tanstein als nicht mehr bewohnbar.

Lage

Teile diese Seite

Seite zuletzt aktualisiert am